20161212_192849

Copenhagen
Get an impression, as the song “Wonderful, wonderful Copenhagen” told.

Since 1417, Copenhagen is the capital of Denmark. Copenhagen has succeeded in bringing the 21st century’s zeitgeist to its medieval origins. Copenhagen is the proof that old and new can be combined into a harmonious overall picture.

In 1417 the city of Copenhagen was declared capital. Long before, Copenhagen was closely linked to a number of kings. The location of the city at the mouth of the Baltic Sea and along the trade routes between continental Europe and Scandinavia made the decision easy for the Danish kings, who once ruled large parts of Sweden and Norway. The entrance of the royal house attracted barons, counts, and nobles with their successes and their riches, to Copenhagen, which provided for imposing palaces, mansions, and churches.


Kopenhagen
Bekommen Sie einen Eindruck, wovon das Lied „Wonderful, wonderful Copenhagen“ erzählte.

Seit 1417 ist Kopenhagen die Hauptstadt Dänemarks. Kopenhagen ist es gelungen, den Zeitgeist des 21. Jahrhunderts mit seinen mittelalterlichen Ursprüngen grandios zu verknüpfen. Kopenhagen ist der Beweis, dass sich Alt und Neu zu einem harmonischen Gesamtbild zusammenfügen können.

1417 wurde die Stadt Kopenhagen zur Hauptstadt erklärt. Schon lange zuvor war Kopenhagen eng verbunden mit einer Reihe von Königen. Die Lage der Stadt an der Mündung der Ostsee und längs der Handelsstraßen zwischen dem kontinentalen Europa und Skandinavien, machte den dänischen Königen, die einmal große Teile Schwedens und Norwegens regierten, die Entscheidung leicht. Der Einzug des Königshauses lockte Barone, Grafen und Adlige mit ihren Gefolgen und ihren Reichtümern, nach Kopenhagen, die für imposante Paläste, Herrenhäuser und Kirchen sorgten.


This is Copenhagen
The exclusive Rosenborg Palace in the heart of the city. It was built from 1606 to 1617 by King Christian IV – an astounding guide for buildings and their constructions. That is why he is often referred to only as the “master builder”. Today the castle serves as an exhibition venue for a fine porcelain collection, silver ware and the most beautiful art, from the possession of several royal generations. The crown jewels and royal dowry (crown, scepter, etc.) are also found here.

Castle Christiansborg – the heart of the city and until 1794 the residence of the Danish royal family. From 1907 to 1928 the castle was rebuilt after numerous fires. Today these buildings are used as the seat of the Danish Parliament and as royal reception areas where the Queen officially welcomes your guests. The Ritterhalle with its pompous chandeliers and wallpapers is also used for various events.


Das ist Kopenhagen
Dem exklusiven Schloss Rosenborg im Herzen der Stadt.  Es wurde von 1606 bis 1617 von König Christian IV – einem erstaunlichen Ideenträger für Gebäude und deren Bauweisen errichtet. Deshalb wird er oft nur der „Baumeisterkönig” genannt. Das Schloss dient heute als Ausstellungsort einer feinen Porzellansammlung, Silberware und schönster Kunst, aus dem Besitz etlicher Königsgenerationen. Außerdem findet man hier die Kronjuwelen und königliche Mitgift (Krone, Zepter etc.).

Schloss Christiansborg – das Herzstück der Stadt und bis 1794 der Wohnsitz der dänischen Königsfamilie. Von 1907 bis 1928 wurde das Schloss nach zahlreichen Bränden wiederaufgebaut. Heute werden diese Gemäuer als Sitz des dänischen Parlaments und als königliche Empfangsräume genutzt, in denen die Königin Ihre Gäste offiziell begrüßt. Die Ritterhalle mit ihren pompösen Kronleuchtern und Tapeten wird auch für verschiedenste Anlässe genutzt.


Other important attractions and sights
Tivoli, Carlsberg Glyptotek, Nationalmuseum, Christiansborg Castle – the seat of the Danish Parliament, the old stock exchange and the seat of the royal family – Amalienborg Castle.


Weitere wichtige Attraktionen und Sehenswürdigkeiten
Tivoli, die Carlsberg Glyptotek, das Nationalmuseum, Schloss Christiansborg – der Sitz des dänischen Parlaments, die alte Börse und den Sitz der königlichen Familie – Schloss Amalienborg.


Experience Copenhagen from the water!
The Gammel Beach, the Black Diamonds (the Royal Library), and further through the channels of Christianshavn with its picturesque buildings and its unique Church of the Savior (this church is known for its unusual golden-green church tower). A stop at the legendary little mermaid.

Hans Christian Andersen, the famous fairy tale author and creator of the little mermaid, lived for many years in Copenhagen and inspired the artist to create a magical sculpture.


Erleben Sie Kopenhagen vom Wasser aus!
Das Gammel Strand, die Schwarzen Diamanten (die Königliche Bibliothek) vorbeifahren, und weiter durch die Kanäle von Christianshavn mit seinen malerischen Gebäuden und seiner einzigartigen Erlöserkirche (diese Kirche ist durch ihren ungewöhnlichen goldgrünen Kirchturm bekannt geworden).  Einen Stopp bei der sagenumwobenen kleinen Meerjungfrau.


Want to know more about Denmark or BDP Business Events?